Gesunde Hunde 

Ernährung und Bewegung sind die beiden Hauptpfeiler der Hundegesundheit, genau wie bei uns Menschen. Bewegt werden unsere Hunde überwiegend ausreichend. Die Ernährung und das Wissen um eine passende Ernährung sind noch nicht so weit verbreitet. Die meisten Hunde werden nach wie vor mit Trockenfutter gefüttert.  Sind Sie wirklich der Meinung, daß wir gesund bleiben, wenn wir nur Tütensuppen und Dosenerbsen essen oder Pizza? Wenn ja, lohnt es sich nicht, weiter zu lesen. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, es gehört auch schon mal frisches Obst und Gemüse auf den Tisch, dann gibt es hier wichtige Tipps für eine angemessene Ernährung Ihres Vierbeiners. 

Hunde sind Fleischfresser und fressen vom Beutetier alles, bis auf die großen Knochen. Überwiegend jagen sie Pflanzenfresser und beim Verzehr von Blättermagen und grünem Pansen bekommen sie ausreichend Enzyme und Vitamine des bereits vorverdauten "Grünfutters".  Ihr Hund braucht also gutes, frisches Mischfutter mit Fleisch- und Knorpelanteilen und die Mägen der Kuh. 80 % Eiweißanteil sollte das Futter haben, beim  Barfen (biologisch artgerechte Rohfütterung) kein Problem. Schauen Sie sich im Vergleich einmal ihr Trockenfutter an!!! Rohprotein werden Sie finden, oft sind es aber minderwertige Proteine (Hühnerfedern, Krallen usw.). Dann gibt es die Rohasche. Das sind Mineralstoffe und Spurenelemente, also sehr wichtig. Dann finden wir Rohfaser, das ist der unverdauliche Anteil, also die Ballaststoffe. Das Rohfett ist meistens ebenfalls minderwertig (gesättigte Fettsäuren). Wenn Sie die Anteile addieren, werden sie nicht auf 100 % kommen! Der Rest ist der Anteil an Kohlenhydraten. Wobei Rest nicht der richtige Ausdruck ist, da oft mengenmäßig der größte Anteil aus Kohlenhydraten besteht. Vorsicht vor Kohlenhydraten/Getreide. Das kann ihr Hund nur in kleinsten Mengen verarbeiten. Sie verstehen jetzt, daß Trockenfutter nur eine Notlösung ist. Für Naßfutter/Dosen gilt ähnliches.

Frischfleisch und Mischfutter in guter Qualität erhalten Sie in Ahrensburg, im Hamburger Osten bei Pets Best. Sie können portionsweise abgepacktes Futter bekommen, schon tiefgekühlt oder frisch zum selbst einfrieren. Das Futter ist gewolft (kleingeschnitten) und verzehrfertig.  Eine Geruchsbelästigung gibt es nur in dem Moment, wo Sie das Futter in den Napf geben! Der Hund braucht weniger als 1 Minute um alles wegzuputzen. Informieren Sie sich gerne vorab: www.pets-best.eu.

Eine kleine Tabelle zur Futterberechnung hilft Ihnen, die richtige Menge herauszufinden:

Alter des Hundes          Berechnungsgrundlage pro kg Körpergewicht in %

2-6 Monate                      5-6 %

7-9 Monate                      5 %

10-12 Monate                 4 %

ab 1 Jahr                         2-3 %

Senioren                          2-4 %. 

 

Unsere Hunde leben seit tausenden von Jahren mit uns und bekommen leider jetzt auch unsere Zivilisationskrankheiten. Hat der Hund Hautprobleme, Verdauungsstörungen oder Allergien, so zeigt das einen gestörten Stoffwechsel bei ihm an: Seine Ernährung stimmt nicht, s. oben. Der Körper des Hundes sollte dann entgiftet und die einzelnen Organe des Tieres gekräftigt werden.

Die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) hilft dabei. Ich arbeite mit Produkten der Firma cdVet (erhalten Sie auch bei Pets Best). Schmerzen im Bewegungsapparat des Hundes, der Funktionsverlust eines Gelenkes lassen sich homöopathisch gut behandeln.

Bachblüten helfen bei zunehmenden psychischen Belastungen des Tieres wie Aggressionen oder  Ängsten. Es gibt jetzt auch in Apotheken und Reformhäusern Notfalldrops für Hunde! Es handelt sich dabei um die bewährte Rescue-Mischung.

Um Krankheiten vorzubeugen, vor allem auch bei älteren Hunden, ist eine Nahrungsergänzung mit Mineralien und Vitaminen oft sinnvoll.

Nach jeder Antibiotika- oder Cortisonbehandlung sollte der Organismus entgiftet werden und die Darmflora wieder aufgebaut werden. 

Als Hundetrainerin mit naturheilkundlicher Ausrichtung, die in Hamburg-Ost und Farmsen-Berne arbeitet, kann ich Ihnen Tipps für ein gesundes und langes Hundeleben geben.