Aktuelle Termine für Rahlstedt und Wandsbek

Vorraussichtlich wird im Herbst 2016 wieder ein Gruppentraining angeboten. Nähere Information folgen in der Rubrik "Aktuelle Termine" bzw. "Gruppentraining". Um weiterhin unser hohes Ausbildungsniveau zu garantieren, konzentriert sich Inga erst einmal auf ihre eigene Ausbildung und den Einzelunterricht.

Themen der Kurse:

1. Tag: Leinenführigkeit, Tempo- und Richtungswechsel, "Sitz" und "Bleib", Eierlaufen

2. Tag: "Platz" verschiedene Untergründe, springen und klettern, Slalom

3. Tag: schnelles Platz, dem Finger folgen, Slalom, Rückruf, in Teams Achten laufen, Platz und Bleib, längere Zeit.

4. Tag: Begegnungen: Hund/Hund und Hund/Mensch, Leinenführigkeit, Rückruf

5. Tag: Kesselchen Buntes........

Ich nehme mir die Freiheit, die Inhalte an Gruppenbedürfnisse anzupassen!!

Außerdem plane ich einen Waldspaziergang,  wo wir unseren Hunde das Menschen-suchen beibringen (Mantrailing). Dann gibt es beim Sonntagsspaziergang weder Langeweile für die Kinder noch für die Hunde.

 

Mail von einem Kursteilnehmer - Juni 2014

"Liebe Frau Helwich,

vielen Dank für das Training heute. Sie haben mich begeistert. KLASSE.

Wir würden gerne die nächsten Monate mit Ihnen arbeiten. Würde das nach Ihrem Urlaub klappen?

1000 Grüße, l.L."

Nachlese zum Osterkurs 2014

Der Osterkurs 2014 in Rahlstedt fand bei wunderbarem Wetter statt und hat allen Hunden und Besitzern viel Freude bereitet. Die Hunde haben gelernt, sich an ihren Besitzern zu orientieren, auch unsere beiden "Spielhunde" Mascha und Barney.

Barney-und-der-Tunnel

Das Foto zeigt Petra mit Barney vor dem Tunnel

Eine der Bleib-Übungen auf dem Platz: Der Hund sitzt vor dem Tunnel und wartet, bis er gerufen wird, dann geht es im Galopp durch den Tunnel zum Herrchen/Frauchen. Barney kennt das noch nicht, ist auch noch nicht sicher im "Bleib" und wird deshalb mit der Leine unterstützt. Einen Tag später bleibt er alleine sitzen, trotz Ablenkungen durch andere, frei laufende Hunde!

Barmbek Farmsen Hundeschule

Baumstammklettern schult den Gleichgewichtssinn und fördert das bewußte, unterschiedliche Setzen der Pfoten

Leinenführigkeit ist immer wieder ein Thema! Erst wird es einzeln geübt, dann mit großem Abstand zueinander, dann auch gegeneinander und zum Schluß mit großem Ablenkungspotential: geöffenten Katzenfutterdosen auf den Eimern.

Osterkurs Hundeschule Barmbek Rahlstedt

Die Hunde gehen jetzt schon eng hintereinander an lockerer Leine

Das sah am ersten Tag ganz anders aus: Wildes Kläffen und ziehen an der Leine........Die Hunde haben sich nicht an ihrem Halter orientiert, sondern wollten "spielen". - Freilauf gab es immer am Ende der Stunde als Belohnung.